You are Here:
Linux Lite 6.0 Final Released - See Release Announcements



Nvidia Treiber Probleme

Author (Read 1579 times)

0 Members and 6 Guests are viewing this topic.

Nvidia Treiber Probleme
« on: January 05, 2022, 04:01:02 PM »
 

mOiterei

  • New to Forums
  • *
  • 1
    Posts
  • Reputation: 0
  • Linux Lite Member

  • Linux Lite: 5.6 64bit

  • CPU: AMD FX-6300 SixCore

  • MEMORY: 8Gb

  • VIDEO CARD: GeForce GTX 1050 Ti
Guten Abend,

nachdem ich letztens ein uasnahmsweise recht neues Spiel gekauft habe und Spielen wollte, habe ich mich nach Startproblemen, mit meinen Graphictreibern beschäftigt und habe jetzt mehr Probleme als zuvor.

meine GraKa ist eine GrForce 1050 Ti, mein System: Linux Lite 5.6.

Unter "Install-drivers" bzw. "Software und Updates" werden mir verschiedene Treiber vorgeschlagen. Bis jetzt war wohl immer der Punkt der Standarttreiber ausgewählt (OpenSource). Die vermeintlich aktuellste Version war für mich die "Nvidia driver metapacket 470".
Die Auswahl dieses Treibers löste mein Spielproblem nicht und so befolgte ich eine Anleitung, die mir den Treiber: der Endung "495" einbrachte.

NAch Neustart hatte ich nur eine Auflösung zur Auswahl (ca 800 px weite). darauf hin weiter gesucht und einen Tipp gefunden, den ich leider nicht mehr finden kann und nur sagen kann, dass im Terminal ein Errorlog angezeigt wurde. wichtigster Inhalt war der Hinweis den Treiber 390 zu probieren, da  der aktuelle Treiber nicht nutzbar wäre.

Auflösung nun i.O., Problem: öffne ich das oben genante Programm nun, hängt sich Linux auf bzw das Programm. die Maus lässt sich bewegn, aber nichts auswählen(weder im Programm, noch das Menü oder ein anderes Programm). ähnliche Probleme habe ich nun auch bei Spielen, die vorher ohne Probleme liefen.
Als ich in "System-Information" den Reiter "GPU zeichnen" auswählte, wurde der Bildschirm kurz schwarz und ich musste mich neu anmelden.

Nun muss ich zudem zugeben, dass ich verschiedene hilfekösungen getestet habe und inzwischen den Überblick verlor, was ich versucht habe und vielleicht nicht Rückgängig gemacht habe/machen konnte.

Ein Tipp war es die OpenGL version per Terminal direkt zu schreiben auf 4. ...(?) . kann dies das Problem sein, lässt sich das korrigieren?


vielen Dank im vorraus

MfG
 

 

-->
X Close Ad

Linux Lite 6.0 Final Released - See Release Announcements