Languages > Deutsch [German]

Hallo im deutschen Linux Lite Forum

(1/1)

FreddyM:
Ein Hallo an alle "deutsch" sprechenden User im Linux Lite Forum.

Jerry:
Hallo und begrüße alle :)

Linuxkumpel:
Ein freundliches Hallo! Zuerst hier im deutschsprachigen Bereich. Mein English ist schon etwas eingerostet, verstehe das meiste noch nach Sinn und Zweck. Linux nutze ich seit etwa 10 Jahren. Derzeit Manjaro 18.0.1 Xfce, Linux Lite 4.2, Pop!_OS 18.10 Gnome und PeppermintOS 9 auf verschiedenen Note-/Netbooks. Das mal kurz zur Information.

HansG.:
Hallo an Alle,
schön, auch mal in der "Muttersprache" zu kommunizieren! Was mich als Erste verblüffte - ist Jerry der deutschen Sprache mächtig??
Das wäre klasse - den er kann mir sicher mit meinen Problemen helfen!

Möchte für meinen Enkel einen Dell Latitute D620 (32-bit)  auf Lite umrüsten! Ging nicht! Beim schreiben der Basissachen auf Disk kommt die Meldung "Installation abgestürzt" mit weiteren Info's daß man einen error-log  zusammen sammeln kann!
Habe zwar meinen Weg zu /var/log gefunden - weit und breit kein log zu finden, der bis zum Absturz geschrieben wurde.
Soweit zumindest mein sehr ungenügender Kenntnisstand.
Ich konnte Debian 11 problemos installieren und schließe einen Fehler in der Hardware des Dell aus! Debian ist ja auch nicht schlecht, doch ich finde Light besser und möchte nicht aufgeben, das auf dem Latitute zum laufen zu bringen!
Womit kann ich also die Experten füttern, um an das Problem heran zu kommen?
Gibt es vielleicht doch in /val/log ein "verstecktes" log-file?
Ich, als absolute newbee, habe leider keine Ahnung und bin auf Eure Hilfe angewiesen!
Freue mich auf Eure Antwort
Grüße aus Frankfurt
HansG.






1

HansG.:
Hallo,
gute Nachricht von der LinuxLite-Front!

Habe Version Lite 1.0.2 total ignoriert, weil ich gelesen habe, daß es keinen "language support" (...mehr) gibt!
Jetzt, wo ich die beschriebenen Probleme  mit allen Lite-Versionen bis zu 3.8 habe (32-bit), habe ich 1.0.2 versucht zu installieren!
Siehe da, es hat problemlos geklapp! Zwar sind alle Menüs in Englisch, aber ich habe eine deutsche Tastatur mit Umlauten!
Damit kann auch mein Enkel leben!!

Der Feedback auf meine ersten Fragen ist ja überwältigend!! Ist diese Ecke ein "toter Briefkasten"?
Nicht aufgeben!
Gruß
HansG.

Navigation

[0] Message Index

Go to full version